Interview – Open-Source CMS – Im Enterprise-Umfeld angekommen?

Open-Source CMS – Im Enterprise-Umfeld angekommen?

  • OpenSource Content-Management-Systeme haben schon eine lange Geschichte und sind dementsprechend oft im Einsatz. Welche Trends und Innovationen sehen Sie derzeit generell im Umfeld CM?
  • Welche Vorteile haben Unternehmen beim Einsatz eines OpenSource-CMS? Quantitativ wie auch Qualitativ?
  • OpenSource CMS sind nicht nur beim Aufbau von Websites präsent. Welche Anwendungen lassen sich noch damit umsetzen?
  • Drupal ist vor kurzem ja in der lang ersehnten Version 8 erschienen. Welche Erweiterungen/Änderungen sowohl an der Architektur sowie den Konzepten und Funktionalitäten erscheinen in den Top5?
  • Mobilität ist natürlich immer ein Thema. Ihre Meinung: Ab wann eine mobile native App oder eine mobile Website?
  • Nun sind Themen wie Headless-CM (De-coupled) ziemlich oft im Gespräch. Was kann man sich darunter vorstellen? Was hat der Anwender davon?
  • Abschließend. Welche Kriterien sind speziell bei der Auswahl eines OpenSource-CMS zu berücksichtigen?

Dieses Interview wurde mit Herrn Josef Dabernig geführt.

Josef startete seine Drupal Karriere mit Drupal 5 als Site Builder in 2007. Während seinem Sozialdienst in Nicaragua kam er in Kontakt mit der internationalen Community und ist seitdem stetiger Drupal-Contributor. Er ist ein Webdenker der sich um mehr als nur um Resultate kümmert. Innovative Technologien, offene Standards und kreative Prozesse begleiten sein Leben. Nach einiger Erfahrung mit Drupal Agenturen in Wien hat er sich entschieden in die Schweiz zu ziehen und arbeitet jetzt für Amazee Labs als Deputy Head Technology.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen