Interview – Kontextbezogenes Content-Management. Mit QR, NFC oder iBeacon?

Kontextbezogenes Content-Management. Mit QR, NFC oder iBeacon?

  • Was versteht man unter kontextbezogenem Content-Management bzw. Content-Marketing? Was versteckt sich hinter den Begriffen? Ist dies nur ein mobiles Thema?
  • Relevanz kommt vom Kontext des Nutzers. Wie finde ich jedoch den Kontext eines Nutzers mit einfachsten Mitteln heraus?
  • Warum sind die überall gehypten iBeacon alleine keine Lösung?
  • QR-Codes verwendet doch niemand. Oder doch?
  • Das mit NFC ist ein Henne-Ei-Problem: Niemand nutzt es, daher gibt’s nirgends NFC-Tags. Wie kommt man aus dem Kreislauf heraus?
  • QR-Codes, NFC-Tags oder iBeacons im öffentlichen Raum. Da könnte auch Schweinekram dahinter stecken. Wie wichtig ist das Thema Trust im mobilen Marketing und wie gewinnt man Vertrauen?
  • Mit xamoom bietet ihr ja selbst so eine Lösung an. Was sind die wichtigsten Anwendungsbereiche dabei? Und welchen CM-Ansatz habt Ihr bei der Umsetzung Eures CMS gewählt?

Das Interview wurde mit Herrn Georg Holzer geführt.

Georg Holzer war ehemals Wirtschafts- und Technikjournalist sowie im Styria Konzern mit der Planung und Konzeption von Online-Portalen beschäftigt. Seit April 2014 ist er CEO der xamoom GmbH. Interessiert an allem Neuen, liebt er das Mountainbiken und das Socializing mit Freunden. xamoom bietet ein Context Aware CMS an. Kostenlose Demos verfügbar unter xamoom.com

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen