Interview – Braucht erfolgreiche Collaboration eine Start-up Mentalität?

Braucht erfolgreiche Collaboration eine Start-up Mentalität?

  • Was versteht man unter dem Begriff “Collaboration” eigentlich?
  • Wann ist Collaboration erfolgreich?
  • Wann nutze ich ein Collaboration Tool gerne?
  • Warum ist der Einsatz in Unternehmen eben häufig nicht so interaktiv, wie man sich das ursprünglich gedacht hat?
  • Was liegt hier nun der Unterschied zu Start-ups?
  • Was kann ich nun in einem grossen Unternehmen tun, um diesen Spirit in meinem Unternehmen zu entwickeln?

Das Interview wurde mit Frau Salome Wagner geführt.

Salomé Wagner, MAS Services Marketing & Management, CAS Social Media Management, ist als Marketingexpertin an der Schnittstelle von Kommunikation und Informationstechnologie tätig. Nach 15 Jahren in der internationalen IT-Industrie begleitet sie seit 2012 Unternehmen und Organisationen auf dem Weg ins Social Web. Als CMO des Startups „way2stage“ kennt sie die Chancen der neuen Arbeitswelt. Seit 2014 hostet sie „FuckUp Nights Vienna“, eine Eventreihe zum Thema „Lernen aus dem Scheitern“.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen